Andrey Vystropov
"Begegnungen"
2. Juli bis 31.Oktober 2004

geboren am 26. Dezember 1961 in Wolgograd, Russland
1982 - 1987 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Petrograd
1988 seine Abschlussarbeit "Die Witwen" erhält die Anerkennung als beste Arbeit seines Jahrgangs und wird in der Academy of Art in New York ausgestellt
1991 - 1998
lebt und arbeitet in Prag
1999 kehrt nach Wolgograd zurück
A.Vystropov ist verheiratet und hat zwei Kinder

AUSSTELLUNGEN

1991 Prag, Russisches Kulturzentrum Karlsbad,
Russian contemporary art
1992 Prag, Russisches Kulturzentrum Schwarzenbach, Stadthalle Frankfurt/Main, Benefiz "Russische Nacht"
1993 Marienbad, Ausstellung auf der Kolonade Willach, Galerie Boheme Köln, "Russian Dream"
1994 Vohenstrauss, Sparkasse Marienbad, Kulturzentrum Cheb, Galerie "Ruzovy kopecek", Todtnau, Galerie Blasiushof
1999
Düsseldorf, Haus der Wirtschaft und Industrie Waidhaus, Galerie Xaver Dierl, Wolgograd, Museum of Art
1999 Wolgograd, Galerie "Lukoil" Brno, Messe
2001 Moskau, Haus der Presse, Moskau, Academy of Art

PROJEKTE

1995 -1997
Glasmalereien für die Kirche Fürstenhagen
1995

 Bilder für das Musical "Sunset Boulevard" im Rhein-Main-Theater

...Andrey Vystropov, ein begabter junger Maler, hat bereits in seiner Studienabschlussarbeit "Die Witwen" die künstlerische Reife eines außergewöhnlichen Komponisten, eines Dramatikers offenbart. Das Werk, intelligent konzipiert, es ist plastisch aufgebaut und von einem Maler gemalt, der eine Menge von Farben versteht... Andrey Vystropov ist ein Künstler mit hohem Anspruch an sich selbst, der sich seiner Berufung bewusst ist. Ich bin zuversichtlich, dass ihm eine große Zukunft bevorsteht...

Jewsej Moissejenko 1989
für die Aufnahme in den
Künstlerverband der UdSSR