Trilogie 17


WANDLUNGEN

27.11.2016 – 19.02.2017
Vernissage 26.11. um 15 Uhr
Hildegard Elma, Jörn Gerstenberg, Irene Hofmann,
Felix Wunderlich, Stefan Oberhofer
Kuratorin: Petra Schröck


Ein Familienbesuch lohnt sich, um in vertrauter Runde das Gesehene und Erfühlte auszuloten. Denn die Winterausstellung „Wandlungen“ lädt mit pulsierenden Farbenergien, übermalten Drucken und fragilen Holzskulpturen zum Entdecken ein. Die Winterausstellung der Kunsthalle ist traditionell an das Konzept „Entdeckung und Wagnis“ gebunden und bietet dem Kunstbesucher Gelegenheit, neben der konventionellen Moderne auf surreale Transformationen und metaphorische Anspielungen zu treffen. Die überwiegend Berliner Künstlerinnen und Künstler wurden von der Kunstwissenschaftlerin Petra Schröck für die Ausstellung „Wandlungen“ ausgewählt und kuratiert.  
Die Ausstellung läuft bis zum 19.02.2017, Mi-Mo 11-18 Uhr.